Das Unternehmen team2work

Kompetent. Zuverlässig. Effektiv.

„Unsere Aufgabe ist es, Software zu entwickeln,
die den Anwender in den Mittelpunkt stellt.“

„Unser Selbstverständnis ist unsere Qualitätsmaßstab. Für uns bei team2work steht der Nutzer und Auftraggeber im Zentrum. Die Bedürfnisse zu erkennen und eine maßgeschneiderte Software zu entwickeln sehen wir als unsere Aufgabe. Dabei hinterfragen wir immer: geht es noch einfacher, geht es noch sicherer? Wir sehen uns als Partner auf Augenhöhe. Regional und Persönlich.
Software made in Germany. Software aus dem Schwarzwald.“

Andreas Krög und Kai Zirlewagen, Geschäftsführer team2work

 

Entstehung & Entwicklung

team2work wurde 2004 durch Kai Zirlewagen und Andreas Krög als Gesellschaft des bürgerlichen Rechts gegründet. Seit Beginn verfolgen wir das Ziel, Mobilität und Sicherheit für unsere Kunden als einheitliche Lösung zu entwickeln.
Die Gründer Kai Zirlewagen und Andreas Krög sind bis heute die Geschäftsführer der team2work GmbH. Eine stetige Weiterentwicklung und das Erschließen neuer Anwendungsfelder verdankt team2work seinen kreativen und talentierten Mitarbeitern.
mehr über team2work

2004 entwickelte team2work den SEC-Stick der bis heute, in vielen Evolutionsstufen, zu den Kernprodukten von team2work zählt. Der SEC-Stick baut eine durch den Anwender leicht zu benutzende SSH-VPN Verbindung auf und ermöglicht so den mobilen Zugriff auf entfernte Systeme. Der SEC-Stick wurde mehrfach Prämiert, unter anderem mit dem Innovationspreis des Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg „Dr.-Rudolf-Eberle-Award“ und dem Sonderpreis CyberChampions des Forschungszentrums Informatik Karlsruhe.

Der SEC-Stick Server kann beliebige Anwendungen aus ihrem Unternehmensnetzwerk dem SEC-Stick zur Verfügung stellen. Der SEC-Stick Server ist so vorkonfiguriert, dass er jedem SEC-Stick Benutzer den Bildschirm eines PC-Arbeitsplatzes aus ihrem Unternehmen mobil zur Verfügung stellt.

Im besonders schützenswerten medizinischen IT-Bereich wurde der SEC-Stick unter dem Namen Mobile Praxis zum standard für Remoteaccess. Die Kooperationen mit führenden Unternehmen für medizinische IT und Healthcare-Providern sind das Resultat ständiger Weiterentwicklung der Lösung.

Die hohen Anforderungen an die IT-Sicherheit kommen inzwischen in fast allen Bereichen zum Tragen, so zählen inzwischen Unternehmen aus den Bereichen Anlagen- und Maschinenbau, so wie Kanzleien und Berater, Handwerk, Industrie, Verwaltung und Behörden zu den Kunden von team2work.

Die Absicherung und Verwaltung von Service und Supportschnittstellen ist im industriellen Umfeld, auch schon bei bereits bestehenden Anlagen, wichtig. Mit dem team2work RemoteService bietet wir eine komplette Lösung für Fernwartung, die allerhöchste Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Mit der Webanwendung VPN-Control schalten unsere Kunden ihre vorhandenen IPsec VPN-Zugänge und Verbindungen auf Benutzerebene zentral frei.

Komplette Branchen-Lösungen und Implementierungen bietet unser Partner Propius.

Die Personen hinter team2work

Seit Beginn stehen die beiden Gründer und heutigen Geschäftsführer für team2work

Kai Zirlewagen von team2work: Sichere Software und VPN-Lösungen

Kai Zirlewagen

„Wir wollen bestmögliche Qualität für unsere Software, Produkte und unsere Lösungen liefern. Sei flexibel. Pass dich deinem Projekt – deinem Kunden an. Kein Projekt ist wie das andere.“

Andreas Krög von team2work entwickelt VPN-Lösungen für Ihren mobilen Arbeitsplatz

Andreas Krög

„Für mich ist es wichtig, unseren Kunden einen echten Wettbewerbsvorteil zu bieten, indem wir einen sicheren, externen Zugriff auf Daten und Anwendungen ermöglichen. Dabei steht nicht nur die Entwicklung neuer Technologien im Fokus, sondern auch die kontinuierliche Verbesserung bestehender Produkte. Wir setzen alles daran, unseren Kunden ein innovativer und verlässlicher Partner zu sein.”

Kundenstimmen

Wir profitieren von der Qualität und der Einfachheit des SEC Sticks. Da für uns Sicherheit an erster Stelle setzten wir „Made in Germany“ und auf die kurzen Wege.

Joachim Mai

Geschäftsführer, JBM Systemtechnik GmbH

N

Einfach

~

SICHER

Mobil

Mitgliedschaft

Unsere Leitphilosophie

 

Komplexität ist der schlimmste Feind von Sicherheit.
Sichere Systeme sollten abgespeckt undso einfach wie möglich gemacht werden.
Es gibt keinen Ersatz für Einfachheit.“

Bruce Schneier, Experte für Kryptographie und Computersicherheit