Panel PCs zur Fernwartung in der Industrie

Die aktuelle Softwareversion des team2work Fernwartungsclient für
Windows CE / EC unterstützt nun auch das Betriebssystem Windows EC 2013.

Damit kann auf Industrieanlagen mit Embedded Betriebssystem, die mit team2work-Lösungen ferngewartet werden, weiterhin komfortabel und sicher zugegriffen werden.

Aus Windows Compact 7 (Windows Embedded Compact 7) wird Windows EC 2013

team2work arbeitet weiter daran, Bestandsanlagen und neue Anlagen aus Produktion, Automatisierung und Steuerung sicher fernwarten zu können. Auch die aktuellen Entwicklungen von Windows Microsoft werden von der „Software-Schmiede“ team2work unterstützt.

Windows EC 2013 (ehemals als Windows CE Betriebssystem vermarktet) löst Windows Compact 7 ab und wird als Echtzeitbetriebssystem unter anderem für Logistikanwendungen oder die Steuerung von Fertigungsprozessen verwendet. Windows EC 2013 bietet die Einbindung von WLAN, Bluetooth und mobilem Internet. Das Mini-Windows ist als Betriebssystem für innovative Geräte mit wenig Speicher und geringer Rechenleistung gedacht und unterstützt ARM- und x86-Architekturen. Dabei bietet es mit 500 Komponenten alle Möglichkeiten zur Entwicklung für individuelle Steuerungssoftware von Bestandsanlagen und neue Industrieanlagen.

Kai Zirlewagen

Kai Zirlewagen

Geschäftsführer

Tel.: +49 (0) 7225 9181 – 938
E-Mail: info@team2work.de